Soll ich einen Account auf YouTube eröffnen??? Lange, lange, lange habe ich überlegt. Eigentlich trage ich diesen Gedanken schon Jahre mit mir herum. Aber irgendwie war das nie so mein Ding. Ich finde YouTube toll, konnte mir allerdings nicht so richtig vorstellen, dort mit der Praxis präsent zu sein. Vor allem, da ich auch nie so recht wusste, was ich eigentlich auf dem YouTube Kanal teilen möchte.

Klar ist: es wird wahrscheinlich nicht allzu häufig Videos von mir geben. Dafür fehlt mir wohl das entscheidende “Rampensau”-Gen. Fürs Erste bin ich jetzt glücklich darüber, eine kurze Vorstellung der Praxis hochgeladen zu haben. Solltest du mich also noch nicht kennen – bzw “nur” schriftlich über Blogartikel oder über meinen Newsletter – dann hast du jetzt die Möglichkeit, mich mal live und in Farbe vor der Kamera zu erleben :)

Hier geht’s zum Video – bis gleich!