Honorar

Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für Heilpraktikerleistungen nicht, außer, es wurde eine entsprechende Zusatzversicherung für Heilpraktikerbehandlungen abgeschlossen. Die darin zugesicherten Leistungserstattungen variieren, so dass im Vorfeld genau abgeklärt werden sollte, was in welcher Höhe von der Versicherung übernommen wird.

Als Grundlage für die Behandlungskosten dient das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH). Dieses Verzeichnis stammt aus den 1980er Jahren und die dort gelisteten Honorarsätze wurden nicht an die allgemeinen Teuerungsraten angepasst. Daher arbeite ich in meiner Praxis teilweise mit Honorarsätzen oberhalb des GeBüH-Rahmens und entsprechenden Steigerungssätzen bei erhöhtem Zeitaufwand. Dies ist unabhängig vom Erstattungsverhalten der jeweiligen Kasse oder des jeweiligen Tarifs.

 

Zur Kosten-Orientierung:

Die Schilddrüsensprechstunde kostet 150,- Euro.

Für Interessenten, die meinen Hashimoto-Onlinekurs zur Schilddrüsensprechstunde hinzubuchen möchten, biete ich ein Spezial-Spar-Package an. Mehr dazu findest du unten auf der Seite der Schilddrüsensprechstunde.

Für einen sonstigen Ersttermin inklusive ausführlicher Anamnese kannst du von Kosten in Höhe von 100,- Euro bis 175,- Euro ausgehen.

Folgetermine variieren je nach Dauer und Leistungsumfang. Pro Viertelstunde fallen 25,- Euro Honorar an.

Online-Beratungen via Videomeeting kosten 100,- Euro pro Stunde.

Ratenzahlungen sind in individueller Vereinbarung möglich.

Für Psychotherapietermine (nach dem Heilpraktikergesetz) und die Onlineberatung können individuelle Behandlungspakete von mehreren Terminen vereinbart werden, die dann insgesamt kostengünstiger werden als das Buchen von Einzelsitzungen. Sprich mich diesbezüglich gerne an.

Kosten für eventuell notwendige Laboruntersuchungen werden vom durchführenden Labor extra berechnet. Selbstverständlich werden der Therapieplan und die Kosten vor Behandlungsbeginn mit dir besprochen.

Zahlen kannst du in meiner Praxis entweder in bar gegen Quittung, auf Rechnung oder (in der Kreuzberger Praxis) auch ganz bequem per EC-Karte.

Es gilt für Heilbehandlungen §4 Nr.14a UStG, daraus ergibt sich eine Besteuerung der Umsätze gemäß §19 Abs.1 UStG. Die Preise sind Endpreise.

 

Vorteile für Selbstzahler

In der Regel bekommst du innerhalb von einer bis zwei Wochen einen Termin, so dass lange Wartezeiten bis zum Beginn der Therapie entfallen. Zudem bist du in der Wahl des Therapeuten und der Therapiemethode frei, und dein Name wird in keiner Krankenkassenakte vermerkt.

 

Patienten mit privater Krankenversicherung oder gesetzlich Versicherte mit einer Zusatzversicherung für Heilpraktiker

Abrechnungsgrundlage für die erbrachten Leistungen ist die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Es handelt sich hierbei, wie oben bereits erläutert, nicht um eine rechtsverbindliche Grundlage, sondern um ein Verzeichnis der durchschnittlich üblichen Vergütung vom Stand des Jahres 1986.

Die privaten Krankenkassen erstatten Leistungen nach unterschiedlichen Leistungstabellen. Bitte informiere dich bei deiner Versicherung, welche Heilpraktikerleistungen diese in welchem Rahmen übernimmt.

Die Behandlungsleistungen richten sich in deinem Interesse nach ihrer Notwendigkeit. Ich weise darauf hin, dass deine private Versicherung / Zusatzversicherung evt nicht die gesamten Kosten der Behandlung übernimmt. In diesem Fall ist der restliche Betrag vom Patienten selbst zu zahlen. Selbstverständlich werden vor der Behandlung die anfallenden Kosten mit dir besprochen und du erhältst eine Rechnung für deine private Versicherung/ Beilhilfe / Zusatzversicherung nach bzw analog GeBüH-Rahmen.

Die Rechnung ist unabhängig vom Erstattungsverhalten deiner Krankenkasse innerhalb von zwei Wochen per Überweisung zu zahlen.

 

 

Terminabsagen

Es kann jedem einmal passieren, dass wichtige Dinge dazwischenkommen. Allerdings halte ich den zeitlichen Rahmen nur für dich frei. Wenn du also einen Termin mit mir vereinbarst, ist dieser verbindlich und einzuhalten. Deshalb gilt:

  • Für alle Termine, die nicht spätestens 48 Stunden vorher abgesagt werden (per Handy unter 0157-75353829 oder übers Festnetz 030-53797045) muss ich eine Ausfallpauschale von 50,00 Euro in Rechnung stellen. Dies gilt auch für Erstgespräche.

 

Keine Heilversprechen

Grundsätzlich soll bei keiner meiner aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt, oder, dass Linderung oder Besserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen werden kann.