Hypnotherapie & Entspannungsverfahren

Hypnose ist ein sehr altes Verfahren. Und kein bisschen gruselig.

 

Hypnose wird oft mit reißerischen Showeinlagen im Fernsehen in Verbindung gebracht. Mit Kontrollverlust und fremdgesteuerter Unterwerfung. Nichts von all dem werden Sie bei den hypnotherapeutischen Verfahren in meiner Praxis finden. Dafür aber jede Menge Potential für Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung.

Hypnose ist ein Verfahren zum Erreichen eines völlig natürlichen Trancezustandes, der zwischen Schlafen und Wachen liegt. Es ist ein Zustand ausgeprägter Entspannung mit zugleich erhöhter Aufmerksamkeit.

Jeder Mensch kennt Trancezustände aus dem Alltag, doch nur den wenigsten ist dies bewusst. Sind Sie schon einmal so konzentriert in einem Buch versunken, dass Sie alles andere um sich herum vergessen haben? Das war Trance.

Sind Sie schon einmal in Ihren Wagen gestiegen und lange auf der Autobahn gefahren, konnten sich aber bei der Ankunft an Ihrem Ziel nicht mehr an die Fahrt erinnern? Haben Sie schon einmal das Haus verlassen und sich gefragt, was eigentlich auf dem Weg zur Arbeit passiert ist, weil diese Zeit wie weggepustet erscheint? Dann waren Sie höchstwahrscheinlich in beiden Fällen auf “Autopilot” und kennen somit auch das Phänomen der Alltagstrance.

Hypnotherapie in meiner Praxis

Manipulation durch Suggestion hat mich nie interessiert. Und wenn Sie jemanden suchen, der durch Hypnose ein unerwünschtes Verhalten wegzaubert, dann sind Sie bei mir falsch.

Viel spannender – und auch sinnvoller – fand ich schon immer die weiterführenden Möglichkeiten von Hypnose: Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. In entspannter Trance ist es möglich, sich selbst noch besser kennenzulernen, unterbewusste Muster zu erforschen und hilfreiche Ressourcen zu aktivieren. Zudem ist Hypnose ein sehr wertvolles Instrument in der Schmerztherapie.

Die Fähigkeit, sich auf Trancezustände einzulassen, ist bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt. Manchmal braucht es auch einfach etwas Übung. Ich wende hypnotherapeutische Methoden in meiner Praxis in folgenden Bereichen an:

  • Schmerzen (chronisch und akut)
  • Stress
  • chronische Erschöpfung
  • mangelndes Selbstbewusstsein
  • Prüfungsangst
  • mangelnde Konzentrationsfähigkeit
  • der Wunsch, sich persönlich weiterzuentwickeln


Auch zur Steigerung der Kreativität oder zur Verbesserung der Leistung bei Musikern und Sportlern kann Hypnose genutzt werden. Und ja, es darf sogar Spaß machen! Denn auch das Unterbewusstsein schätzt guten Humor.

Und was ist mit Entspannung?

Wer Spannendes erlebt, braucht auch den Gegenpol.

Viele meiner Patientinnen und Patienten stehen im Alltag unter enormem Druck. Sie sind es gewohnt, hohe Anforderungen an sich selbst zu stellen und die (beruflich und privat) an sie gerichteten Erwartungen zu erfüllen. Wer nicht gelernt hat, für Entspannung zu sorgen, brennt unter diesen Bedingungen früher oder später aus …

 

Wie kann man im Alltag Spannungen abbauen? In meiner Praxis lernen Sie, sich gut um sich selbst zu kümmern.

 

Zentral wichtig ist mir, dass Sie Zugang zu Ihren individuellen Ressourcen finden. Denn jeder von uns tickt anders. Was für einen Menschen wunderbar funktioniert, kann für einen anderen schier unerträglich sein. Wir machen uns deshalb gemeinsam auf den Weg und entwickeln zusammen Strategien, die Sie stützen, statt noch zusätzlichen Druck aufzubauen.

Neugierig geworden? Dann freue ich mich, Sie bald bei mir in der Praxis begrüßen!